MIKROBEN – DIE BASIS

Lange vor den Menschen, Tieren und Pflanzen entwickelten sich auf der Erde vor etwa vier Milliarden Jahren die ersten Lebewesen in Form von einzelligen Mikroorganismen. In den folgenden Jahr-Milliarden waren Mikroben die einzigen Bewohner des Planeten Erde. In dieser Zeit begannen bestimmte Bakterien, den ersten Sauerstoff zu produzieren. Die Entstehung der Sauerstoffatmosphäre unserer Welt ist also durch Bakterien eingeleitet worden, nicht durch die Schöpfung oder durch die sich erst viel später entwickelnden Pflanzen.

Inzwischen wissen wir, dass Tausende Arten von Mikroben mit dem Menschen zusammenleben. Sie sind überall – auf der Haut, den Haaren, im Mund, in den Därmen und sorgen an all diesen Bereichen für unsere Gesundheit.